Diverses · Literatur

Christian Mähr - Der jüngste Tag des Peter Gottlieb


Christian Mähr wurde 1952 in Nofels bei Feldkirch (Vorarlberg) geboren und lebt heute in Dornbirn. Er ist Autor, Bienenzüchter und Doktor der Chemie und langjähriger freier Mitarbeiter des ORF für die Redaktion Wissenschaft und Umwelt. Werke (u. a.): Magister Dorn (1987), Fatous Staub (1991), Simon fliegt (1998), Die letzte Insel (2001), Vergessene Erfindungen. Warum fährt die Natronlok nicht mehr? (2002), Von Alkohol bis Zucker (2010) und bei Deuticke die Romane Semmlers Deal (2008), Alles Fleisch ist Gras (2010) und Das unsagbar Gute (2011).

Christian Mähr, *1952 in Nofels bei Feldkirch, lebt heute in Dornbirn. Er ist Autor, Bienenzüchter, Doktor der Chemie und langjähriger freier Mitarbeiter des ORF für die Redaktion Wissenschaft und Umwelt. Werke (u. a.): Magister Dorn. Science-Fiction-Roman (1987); Fatous Staub. Roman (1991); Simon fliegt. Roman (1998); Die letzte Insel. Roman (2001); Semmlers Deal. Roman (2008); Alles Fleisch ist Gras. Roman (2010); Karlitos Reich. Roman (2010).


Vergangene Termine