Jazz

Chris Kosma Band feat. Pique


Seit 2013 weht ein frischer Wind in der Blues-Rock Szene in Österreich. Die vier Musiker hinter The Chris Kosma Band teilen ihre Leidenschaft zum Blues-Rock und wandeln stilistisch auf den Spuren von Eric Clapton, Eric Johnson bis hin zu Joe Bonamassa oder Henrik Freischlader.

In kürzester Zeit hat sich die Band ein beachtliches Repertoire erarbeitet, welches kontinuierlich erweitert wird. Sie begeistern Abseits des Herkömmlichen mit unvergleichlichen Gitarrensounds und Eigenkompositionen ihr Publikum. Die Freude und Leichtigkeit mit der sie ihre Songs präsentieren springt schnell auf das Publikum über und lädt zum Tanzen ein.

Das Robert F.G. Hacker Trio hat sich vor mittlerweile mehreren Jahren um den gleichnamigen Gitarristen und Sänger gebildet. Das kongeniale Trio besticht durch mitreißenden Swing und bluesigen Groove, gespickt mit Elementen des RagTime und des Boogie Woogie.
Durch den unverwechselbaren Sound hat sich das Trio mittlerweile in der Wiener Blues Szene einen Namen gemacht.

Robert F.G. Hacker, der schon in den 90er Jahren mit den Salty Dogz große Erfolge feierte, besticht durch sein exzellentes Spiel auf der Gitarre. Ausserdem ist er fixes Bandmitglied von Siggi Fassl's "Tribute to Jerry Lee Lewis"-Band.

Kevin McManus zog vor 20 Jahren nach Wien, sein brilliantes Spiel an den Drums hat er aus seiner Heimat New York nach Wien importiert.
Moritz Haugk beeindruckt durch sein flinkes virtuoses Klavierspiel, hier rauchen die Tasten wenn der Boogie rollt.
Hören Sie sich das an!


Vergangene Termine