Pop / Rock

Chris Cohen


„As If Apart“, die lang erwartete Fortsetzung von Chris Cohens „Overgrown Path“ von 2012, folgt seinem Vorgänger mit einem weiteren bittersüßen Ensemble von verträumten, komplexen Songs. „As If Apart“ mischt faule Pop-Konventionen und bringt die Köpfe und Herzen mit einer ausgedehnten, launenhaften Psychedelie durcheinander. Wo „Overgrown Path“ eingetaucht ist, kommt „As If Apart“ raus. Und auf nach oben.

Manchmal als Führer, manchmal als Beteiligter und Mitarbeiter, manchmal auch als unsichtbarer Musiker, aber du hast ihn gehört: der markante Bass Drum-Schlag, die dazugehörige Gitarre in ungerader Harmonie, die verwirrende Zeit- und Texturverschiebung, die sich in den Liedern entlädt. Chris Cohen hat mit den Innen- und Außengrenzen der Popmusik-Möglichkeiten seit mindestens 1978 herumhantiert, als er im zarten Alter von drei Jahren zum ersten Mal den Drumstick auf der Haut gespürt hat, und hat schließlich Jahrzehnte des klanglichen Experimentierens mit mehreren Bands und fast einem Dutzend Aufnahmen verbracht. Cohens Songwriting fragt "What if", wendet sich gegen die erwartete und aufbauende Spannung, bricht wie Wellen oder die Muster an den Rändern der Dinge.


Vergangene Termine