Pop / Rock

Chris Berg und Die Unverbrauchten spielen Frank Zappa



„Fährt ein weißes Schiff nach Hongkong" oder „Was hat Freddy Quinn mit Frank Zappa zu tun".

Verschoben ist nicht aufgehoben. Es ist nun soweit Franz Zappa lässt grüßen.

VERENA BERG - Die Tochter von Chris Berg hat sich als Singer-Songwriter einen Namen gemacht, dass sie dabei Pop und Rockelemente mit dem Jazz verbindet ist sicher dem musikalischen Umfeld der Familie geschuldet. Als hervorragende Pianistin und Sängerin, wird sie den Abend eröffnen. Ein ganz besonderes "Warmup" für diesen Abend, musikalisch außergewöhnlichen Abend.

CHRIS BERG UND DIE UNVERBRAUCHTEN - Auch in diesem Programm steht die Musik von Frank Zappa wieder im Zentrum des Abends. Die Unterstützung von KIBu (Komponistenund Interpreten im Burgenland) bedingt einen Anteil an eigenen Kompositionen von Thomas Maria Monetti, Franz Kreimer und Chris der Berg. Abgerundet wird das Programm durch wunderbare Songs von Dave Matthews, Joe Jackson, George Benson, Paul McCartney und Freddy Quinn. Natürlich gibt es auch genug Raum, um die hervorragenden Bandmusiker als Solisten improvisatorisch zur Entfaltung zu bringen. Die ewige Frage: "Does Humor belong in Music?" muss von uns unbedingt mit "Ouwa sicha!!" beantwortet werden.

Besetzung: Thomas Maria Monetti - Git,
Voc.; Franz Kreimer - Key.,
Voc.; Nicolo-Loro, Ravenni - Sax.,
Voc.; Alvis Reid - Bass, Voc.;
Raphael Meinhardt - Marimba, Vib., Perc;
Aaron Thier - Drums

Eintritt: AK € 16,- / VVK € 14,- (ermäßigt AK € 14,- / VVK € 12,-)