Alte Musik · Klassik

Chorus sine nomine/ Alma - Kairos


Vom „Zuviel des Guten“ hin zum rechten Maß
In KAIROS ermutigt der Chorus sine nomine gemeinsam mit ALMA sein Publikum, den kleinen, aber entscheidenden Schritt zu wagen, der Bewegung, Aufbruch, Fortschritt und Neuanfang heißen könnte. Mit Musik u.a. von Sven David Sandström, Richard Strauss, Francis Poulenc, Samuel Barber und ALMA.
Kairos bedeutet: Handeln. Jetzt. Im Augenblick. Globales Klima. Weltfrieden. Anstand. Recht auf Leben und Recht auf Tod. Recht auf Freiheit. Liebe und, und, und ….

Im neuen Programm ermutigt der Chorus sine nomine gemeinsam mit ALMA sein Publikum, den kleinen aber entscheidenden Schritt zu wagen, der Bewegung, Aufbruch, Fort-Schritt und Neuanfang heißen könnte. Mit Musik u.a. von Sven David Sandström, Francis Poulenc, Samuel Barber, Mauricio Kagel und ALMA.

Gesamtleitung: Johannes Hiemetsberger


Vergangene Termine