Klassik

Chorkonzert, Ensemble Provocale Düsseldorf


Werke für Chor von Brahms, Vaughan Williams, Schumann, Barber und Reger

Das ~ensemble provocale düsseldorf~ wurde 1983 in Oberhausen von Sebastian Voges gegründet. Neben oratorischen Aufführungen (Bach: Johannespassion, h-Moll-Messe u. a.) bringt das etwa 28-köpfige Ensemble hauptsächlich bedeutende Werke der a-cappella Literatur von der Renaissance bis zur Moderne zur Aufführung. Regelmäßig gastiert der Chor beim düsseldorf festival! und erhält Einladungen zu Konzerten in Nordrhein-Westfalen. Konzertreisen führten ihn wiederholt nach Berlin, Paris, Salzburg u. a.

Sebastian Voges, in Essen geboren, studierte evangelische Kirchenmusik an der Folkwang Hochschule Essen. Anschließende Gesangsstudien bei Hartmut Singer sowie Meisterkurse für Gesang bei Kurt Widmer befähigten ihn zu Bariton-Partien in Oratorien und Liederabenden. Seite 2007 ist er Ensemble-Mitglied im IST Musik-Theater, einer Company, die sich um -Oper mit Kindern - Oper für Kinder- bemüht. Seit 1986 ist er Kantor an der Lutherkirche Düsseldorf. Er arbeitet mit verschiedenen Chören in einem breit gefächerten Repertoire von kammermusikalischen a-cappella-Werken bis zu den großen Oratorien. Seit 1996 ist er auch Leiter des Neuen Chores der Stadt Bochum.

Im Südosten Kärntens, abseits der großen Kulturzentren, wird am Pfingstsamstag, den 07. Juni 2014 im Artrium des Benediktinerstiftes St. Paul der 35. St. Pauler Kultursommer feierlich eröffnet und damit eine kulturelle Erfolgsgeschichte fortgesetzt, die sich auf Beständigkeit und Kontinuität gründet.

Das schlichte, zu Konzentration und Meditation anregende Ambiente der romanischen Basilika, in der ein Großteil der Konzerte stattfindet, trägt zum besonderen Hörgenuss wesentlich bei. Seit der Neugestaltung des Stiftshofes hat sich aber auch dieser für Konzerte mit besonders regem Publikumszuspruch als bestens geeignet erwiesen.

Die würdige Feier der Liturgie in der Stiftskirche ist auch ein zentrales Anliegen in der Programmgestaltung des Kultursommers. Am Pfingstsonntag wird Abt Dr. Heinrich Ferenczy den Festgottesdienst zelebrieren, der vom Stiftschor St. Paul unter der Leitung von Michael Schadler musikalisch umrahmt wird.

Die Programmschwerpunkte des St. Pauler Kultursommers liegen bei jungen, aber auch etablierten Kärntner Künstlern, Ensembles der Nachbarländer und international renommierten Künstlern.

http://www.kuso-stpaul.at


Vergangene Termine