Klassik

Chopin - Liszt - Zúniga Flores, Klavierkonzert


CHOPIN – LISZT - ZÚNIGA FLORES
Klavierkonzert

EDWIN ZÚNIGA FLORES
Pianist/Komponist

Der Begriff „Wunderkind“ manifestierte sich bereits in den ersten Lebensjahren des 1997 in Spanien geborenen jungen Allroundgenies. Edwin Zúniga Flores Hochbegabung zeigt sich sowohl in seinen Aufsehen erregenden Eigenkompositionen sowie in seinen frischen Interpretationen berühmter Meister souverän. Weltweite Einladungen führten den eigenwilligen Pianisten bis nach Amerika in große Säle und brachten ihm zahlreiche gefeierte Erfolge ein.
In seinem Lebensmittelpunkt in Wien hat sich Edwin Zúniga zum Ziel gesteckt, in kleinen, intimen Räumlichkeiten Klassikfans neue Zugangsweisen zu Klavierkonzerten zu bieten. Im Rahmen der Krypta tief unter der Peterskirche zeigt er sein virtuoses Können auf beeindruckende Weise. Präzise, stark im Ausdruck und doch eigenwillig erweist sich sein Spiel überraschend und frisch.
Die Krypta mit ihren lediglich fünfzig Sitzplätzen bietet ihm unter den alten Gewölben dafür ideale Voraussetzungen, um seinem Publikum einen unvergesslichen und mitreißenden Konzertabend zu garantieren.

Programm:
Edwin Zúniga Flores Sonate Nr. 21
Edwin Zúniga Flores Transzendentale Phantasie
Frédéric Chopin Polonaise Op. 53
Edwin Zúniga Flores Nocturne
Franz Liszt Rhapsodie Nr. 2
Edwin Zúniga Flores Scherzo Nr. 1
Edwin Zúniga Flores Walzer


Vergangene Termine