Theater

Chopin.George Sand


Die berühmte, provozierende, unberechenbare, autoritäre, talentierte Schriftstellerin George Sand und der melancholische Frédéric Chopin, ein genialer polnischer Pianist und Komponist: Ihre leidenschaftliche Liebesbeziehung, ihr gemeinsames Leben voller Höhen und Tiefen, ihre Trennung waren das Hauptgesprächsthema in allen Pariser Salons des 19. Jahrhunderts.

„Chopin.George Sand" ist eine Theatervorstellung nach Briefen und Tagebüchern des Komponisten, die einen Einblick in die Hintergründe der „Intrige des Jahrhunderts“ gewährt und die Entstehungsgeschichte von einigen Werke Chopins auf ihre eigene Art – durch Musik und Erzählung – offenbart. Basinia Shulman und Yossi Tavor bieten dabei eine völlig neue Konzeption des „Konzerts“.

Texte und Musik von Frédéric Chopin und George Sand
Basinia Shulman: Klavier
Iossi Tavor: Text
Veranstaltung in russischer Sprache


Vergangene Termine