Jazz

China Moses


Man muss kein Jazzfan sein, um diese Künstlerin aus Amerika zu lieben. Mit ihrer unverkennbaren Stimmme tastet China Moses gesanglich unterschiedliche Genres, rund um R&B und Jazz, ab und erweitert sie mit ihrer ganz persönlichen Note.

Als «Familienbande» stellte sich China Moses mit ihrer Mutter Dee Dee Bridgewater vor zwei Jahren im Wiener Konzerthaus vor. Ihr neues Album «Nightintales» enthält ausschließlich Eigenkompositionen: «Das, was ich immer wollte, ist mein eigener Sound. Aber dafür muss man manchmal zurück auf die Schulbank», meinte China Moses einmal augenzwinkernd in einem Interview zu ihrem jüngsten Projekt. Der Blick zurück lässt zu Recht auf eine prächtige Zukunft hoffen!


Vergangene Termine