Pop / Rock

Chill & Grill - Live im Gastgarten: Wolfslaut


Wien im Januar, 2016
Jennifer Kandut und Ruben Gludovacz sind WOLFSLAUT. Seit Frühjahr 2015 machen sie gemeinsam als Duo Musik. Deutscher Pop-Rock mit viel Melodie und noch viel mehr Stimme. Ihre Debut-Single heißt "In dieser Nacht" und wird am 5. Februar 2016 veröffentlicht.

Ihre starke Rockröhre stellte die Kärntnerin Jennifer Kandut (23) schon als Frontfrau von Dreieck und ihrem Soloprojekt Jen! unter Beweis. Die Sängerin mit der tätowierten Stones-Zunge auf dem Oberarm und der blonden Löwenmähne blickt trotz ihres jungen Alters auf große Erfahrungen im Musikbusiness zurück. Support von Reinhard Fendrich, Donausinselfest-Auftritte, Chartplatzierungen.
Mit Ruben Gludovacz (30) trifft sie auf einen Gleichgesinnten, auf einen mit dem sie ihre größten Leidenschaft teilen kann: Musik machen, Musik machen, Musik machen! Seit 2011 rockt Ruben mit seiner Band „Ruben Dimitri“ die österreichischen Bühnen und sorgt mit seinem Timbre in der Stimme für regelmäßige Gänsehautmomente. Der gebürtige Burgenländer, meist mit einer Gitarre unterm Arm anzutreffen, arbeitet als Lehrer für Englisch und Sport in Wien. Für seine Schüler ist Ruben Gludovacz längst gesetzt: „Sie sind echt ein toller Sänger und ein cooler Lehrer!“ kommentieren sie seine Videos auf youtube.

Ihre Songs schreibt das stimmgewaltige Duett selbst, ihre Texte erzählen dabei konkret vom Leben. Produzieren lassen sie sich von Alexander Kahr. So wie im vergangenen Jahr werden WOLFSLAUT auch 2016 damit verbringen, live auf der Bühne ihrer Leidenschaft nachzugehen und gemeinsam an neuen Songs fürs Album zu feilen, welches im Sommer diesen Jahres auf dem Plan steht.

„In dieser Nacht“, die erste Singleauskopplung von WOLFSLAUT, ist eine gefühlvolle, optimistische Popnummer. Unbeschwert holt sie einen ab und lädt dazu ein, das Leben an sich zu feiern. Es ist eine dieser Nummern, die einem ein Lächeln auf das Gesicht zaubern können, mit einem Refrain der sich ohne Umwege leichtfüßig als Ohrwurm in den Gehörgang tanzt. Sich unbekümmert mit einem Gefährten an der Seite durch eine laue Nacht in einer Großstadt treiben lassen. Ohne Raum und ohne Zeit. Das Gefühl die ganze Welt umarmen zu können. Alles kann, nichts muss. Dabei harmonieren die Stimmen von Kandut und Gludovacz perfekt miteinander, sie verschmelzen um sich im nächsten Moment wieder gegenseitig Raum zu lassen. „Denn wir sind frei!“ singen WOLFSLAUT intensiv und genau so klingt „In dieser Nacht“. Und was bitte gibt es schöneres als Freiheit?


Vergangene Termine