Pop / Rock

Chili & The Whalekillers


Nur wenige Monate nach der Veröffentlichung des Albums ¨a dot in the sky¨(Mai 2015) meldet sich die isländisch/österreichische Band Chili and the Whalekillers wieder zurück. Was in der Zwischenzeit geschah: Furore in England (UK) während einer zweiwöchigen Tournee durch das Königinnenreich, ein Kaffee im BBC-Studio, nasse Schuhe in Liverpool (UK), eine Parkstrafe in London (UK), Sicherheitschecks am Flughafen München (D), Bloody Mary und Tee am Gangseitigem Sitzplatz, ein Autogramm kurz nach der Landung am Flughafen Keflavik (IS), die erste Show am Iceland-Airwaves, eine kleine Wohnung mit zwei Sofas, einem Bett und Teppich, eine kurze Probe in einer Garage in Reykjavik (IS), eine 4 Stunden Autofahrt über die Highlands nach Akureyri (IS) und jede Menge kraftvolle, charismatische Live-Performances. Chili schreit und reißt die Hände in die Höhe, Àrni geht in die Knie um Luft zu holen, Divad schlägt auf seine Trommelfelle ein, Hjörtur tanzt mit seiner Bassgitarre und Michi lacht. Die Menschen tanzen, klatschen, singen, weinen und küssen einander. Dieselgeruch und Reifendruckmessgeräte, Landschaften durch dreckige Fensterscheiben und auf Beifahrer_Innensitzen geschriebene Lyrik manifestierten sich in ihrer Musik. Ein neu gestalteter Sound, der sich hören lassen kann.


Vergangene Termine