World Music

Chi Rich (NoMaden des Seins)


Ohren + Augen auf! – Sechsköpfige Musikkunst von Chi Rich (NoMaden des Seins)

Unter „Ohren + Augen auf!“ stellt Oberton-Sänger und Multiinstrumentalist bzw. –Erfinder HANS TSCHIRITSCH alias CHI RICH in Aussicht: „Stellt Euch vor, es ist Kunst, und alle gehen hin“. – Das ist gleichermaßen selbstironisch wie provokant, da ein Kunstprojekt wie seines keinesfalls mit dem Ansturm eines Schlagermusikers rechnen kann, obwohl es sich alle Beteiligten aus tiefster Überzeugung ihres Zugangs wünschen würden.

Die Kombination der Instrumentation, die TSCHIRITISCH für dieses Kunstereignis ausgewählt hat, ist auf jedenfalls aufregend zu erfahren. Das zweisaitige, mit dem Bogen gestrichene Erhu spielt die taiwanesische Ethno-Musikwissenschafterin CHIAO HUA CHANG. Perkussion klopft die ebenfalls aus Taiwan stammende, auch als Illustratorin tätige CHIA HUI (VIVIENNA) CHOU. HEIDELINDE GRATZL macht mit dem Akkordeon den in Wien geborenen einschlägigen Österreich-Anteil aus. Den Kontrabass gibt die neben Wien und Mailand in Sofia ausgebildete VICTORIA KIRILOVA. Saxophon und Flöte spielt Kubaner ELDIS LA ROSA, der in seiner Heimat Saxophon und Perkussion studierte, unterrichtete und seit 1997 in Wien lebt. Klangforscher HANS TSCHIRITSCH entwickelte ab 2012 in der Wachau die acht Tage dauernde Wanderung mit naturbezogenen Konzertstationen „NoMaden des Seins“ mit Nachfolge-Programmen.

Weiterführende Info auf www.rotersalon.at
Freier Eintritt
Reservierungen unter: [email protected]


Vergangene Termine