Vortrag · Diverses

Chancengleich? Künstlerinnenkarrieren


2005 stand im Depot die Chancengleichheit für Frauen im Kunstbetrieb zur Debatte. Wieweit hat sich die Situation verbessert? Lange Zeit waren die vorderen Reihen in den vom Kunstmarkt definierten Rankings von männlichen Künstlern besetzt. Das ändert sich zunehmend. Künstlerinnen erfahren quer durch alle Epochen die längst überfällige Anerkennung, wie es sich auch in der musealen Präsenz der Gegenwart widerspiegelt. Welcher Art waren die Strukturen beschaffen, die Verbesserungen so lange zu behindern vermochten?

Katharina Cibulka, Künstlerin, Innsbruck
Hanna Hacker, Soziologin, Historikerin, Wien
Moderation: Nicole Scheyerer, Kulturredakteurin Der Falter
und vom Podium 2005 auch diesmal mit dabei:
Brigitte Borchhardt-Birbaumer, Kunsthistorikerin, Wien
Marina Grzinic, Philosophin, Künstlerin, Wien
Christine König, Galeristin, Wien

Anschließend kleines Büfett


Vergangene Termine