World Music

Céu


Neuer Bühnenzauber der brasilianischen Bohemienne.

Die 31jährige Céu aus São Paulo überflügelt seit 2007 international sämtliche Superstars ihres Landes und wirbelt Zuckerhut-Stereotypen kräftig durcheinander: Mit einem atemberaubenden Mix aus Samba-Poesie, Triphop und Electronica schickt die sinnliche Sängerin den Brasil-Pop ins 21. Jahrhundert. Der prominenteste ihrer Kollegen, Caetano Veloso bescheinigt ihr ohne Umschweife: „Sie ist die Zukunft der brasilianischen Musik.“ Nun kehrt sie mit einem erdigen Werk zwischen Zirkuswelt und Wildwestflair auf deutsche Bühnen zurück.
Seit fünf Jahren schwärmt die Welt von Brasilien in einer völlig neuen Art und Weise. Während sich früher Enthusiasten tropischer Musik für Samba, Bossa Nova und Forró erwärmten, wird der Zauber nun auf São Paulo gelenkt: Céu (sprich: SÄ-u, wörtlich: Himmel!) hat ihrer Heimatmetropole weltweit ein schönes und sinnliches Gesicht gegeben und verweist das fade gewordene Brazilectro-Fach aufs Altenteil.


Vergangene Termine