Musical · Tanz

Cats


"Fünf" Regisseure werden beim Musical Cats für Abwechslung, Show und Unterhaltung sorgen. Die geniale Musik von Andrew Lloyd Webber wird vom engagierten Orchester, Band und Chor bestmöglich mit Herz, Hirn und Gefühl interpretiert.

Mit Cats gelang Andrew Lloyd Webber, dem größten Musical-Genie unserer Zeit, ein weiterer Riesenerfolg nach Jesus Christ Superstar und Evita. Cats erhielt den begehrten Tony Award und wurde im Londoner Westend uraufgeführt. Am Broadway schlug es mit der längsten Spielzeit alle anderen Musicals aus dem Feld. Die original Broadway Aufnahme tut sich dadurch hervor, daß hier Betty Buckley den berühmten Song "Memory" singt, mit dem sie zum Superstar wurde. Kein Geringerer als T.S. Eliot inspirierte Webber mit seinem skurrilen Gedichtbändchen Old Possum´s Book of Practical Cats, das eine Ode an seine samtpfotigen Lieblingstiere ist. Katzen sind so verschieden wie Menschen. Da gibt es z.B. einen Zauberkater, einen Verbrecherkater, einen Theaterkater, einen Dandykater oder einfach eine träge Hauskatze, die nachts munter wird und Mäuse fängt. Der bahnbrechende Erfolg erklärt sich nicht zuletzt daraus, daß jeder sich in dem einen oder anderen Charakter wiederfinden kann.

Auf einem Schrottplatz trifft sich die Londoner Katzenwelt alljährlich zum Jellicle-Ball, zur Zeit des Jellicle-Vollmondes. Der Katzenälteste Old Deuteronomus entscheidet in einem Wettkampf, wer für ein zweites Katzenleben wiedergeboren werden darf. Alle Katzen, die Anspruch darauf erheben, stellen sich vor: die Gumbie-Katze „Jenny Fleckenreich“, der eigenwillige Rum Tum Tugger, die ergraute Grizabella, einst eine bewunderte Glamour-Katze, der Dandy-Kater Bustopher Jones, das aufmüpfige Katzenpärchen Mungojerrie und Rumpleteazer, der Theaterkater Gus, der Zauberkater Mr. Mistofeles, Skimblehanks, die Eisenbahnkatze und der geheimnisvolle Kater Macavity. Überraschenderweise gewinnt die Außenseiterin Grizabella. Sie darf in den Katzenhimmel aufsteigen, um irgendwann und irgendwo wiedergeboren zu werden. Das Cats-Musicalensemble und das gesamte Team der LMS Gallneukirchen werden das Bestmögliche geben und freuen sich auf ihr Kommen!

Musik von Andrew Lloyd Webber. Basierend auf dem „Old Possum´s book of Practical Cats“ von T.S. Eliot. Deutsch von Michael Kunze. Schul- bzw. Amateuraufführung der LMS Gallneukirchen mit mehr als 150 Mitwirkenden.

Nach Jesus Christ Superstar, Hair, Leroy Cane und König der Löwen ist es bereits das fünfte Musical, das die Landesmusikschule Gallneukirchen mit viel Engagement, Freude und Leidenschaft auf die Bühne zaubert. Mitwirkende sind Schüler und Lehrer der LMS Gallneukirchen und Musiker, Schauspieler und Sänger aus der Region.

CATS
Musical in deutscher Sprache
Schul- bzw. Amateuraufführung der LMS Gallneukirchen
Veranstalter: Verein der LMS Gallneukirchen

Regie und Choreographie: Michaela Egger, Sarah Freudenthaler, Franz Gratzer, Liesa-Marie Wondraschek, Peter Wondraschek
Musikalische Leitung: Martin Dumphart
Musicalchor: Einstudierung Ingmar Freudenthaler
Vocalcoach: Andrea Camenzind-Winklehner
Bühne & Kulisse: Klaus Dobetsberger
Organisation: Edlauer Sabine, Brigitte Reif, Johannes Watzinger und das gesamte Lehrerteam der LMS Gallneukirchen
Gesamtleitung: Martin Barth
Veranstalter: Verein der LMS Gallneukirchen


Vergangene Termine