Vortrag · Diverses

Catherine Opie zu Gast beim Artist Talk


Catherine Opie wurde 1961 in Ohio geboren. Ihre fotografischen Arbeiten umfassen Studioporträts, Landschaftsaufnahmen sowie Fotografien im urbanen Raum. Bekanntheit erlangte sie vor allem durch ihre provokanten Porträts, in denen sie Vorstellungen von gesellschaftlicher, sexueller sowie kultureller Identität hinterfragt. Seit 2001 ist sie Professorin für Fotografie an der University of California Los Angeles (UCLA).

Das Gespräch mit Kurator Jasper Sharp wird auf Englisch geführt.

Die Plätze sind limitiert, bitte um Anmeldung unter [email protected]


Vergangene Termine