Show · Theater

Casanova reloaded - Ich küsse Ihre Hand, Madame


GABRIELE SCHUCHTER spielt und singt die erinnerten Frauen seines Begehrens, LUCA LOMBARDO, Tenor und Geiger, verführt als junger Casanova. LUCA MONTI begleitet die Abenteuer am Klavier und kommentiert sie musikalisch.

"Stets fand ich süß den Duft der Frauen, die ich geliebt habe", Es waren viele, aber Giacomo Girolamo Casanova liebte sie zumindest für den Moment und ist respektvoll mit ihnen umgegangen, hat kluge Briefe geschrieben und solche erhalten und selbst in höchster Leidenschaft nicht auf Humor vergessen. ERICH SCHLEYER - er war vor vielen Jahren George Taboris Casanova im Akademietheater (Don im HImmel) - lässt den Lebenskünstler aus dem Dunkel der Geschichte auferstehen: witzig verzweifelt, poetisch und frech. Seinem Kopf und seiner Feder entspringen süße Romanzen und wilde Eskapaden. Wahrheit oder Fantasie?

GABRIELE SCHUCHTER spielt und singt die erinnerten Frauen seines Begehrens, LUCA LOMBARDO, Tenor und Geiger, verführt als junger Casanova. LUCA MONTI begleitet die Abenteuer am Klavier und kommentiert sie musikalisch. Und ein erotisches Video von PETER WEIBEL, das sonst nur in hochkarätigen Museen ausgestellt wird, leitet den Abend ein.

Mit
Gabriele Schuchter (die Frauen, Sopran, Cello)
Luca Lombardo (Casanova, Tenor, Violine)
Erich Schleyer (Casanova)
Luca Monti (Klavier)

Bühnenbild Georg Resetschnig
Künstlerischer Berater Karl Baratta
Video-Arbeit Peter Weibel (Venus im Pelz, 2003)
Konzept Sibylle Fritsch

Eintritt €20.-
Reservierung
info@wortundspiele.at
www.wortundspiele.at


Vergangene Termine