Show · Theater

Casanova reloaded: Ich küsse Ihre Hand Madame


"Stets fand ich süß den Duft der Frauen, die ich geliebt habe", Es waren viele, aber Giacomo Girolamo Casanova liebte sie zumindest für den Moment und ist respektvoll mit ihnen umgegangen, hat kluge Briefe geschrieben und solche erhalten und selbst in höchster Leidenschaft nicht auf Humor vergessen. ERICH SCHLEYER - er war vor vielen Jahren George Taboris Casanova im Akademietheater (Don im Himmel) - lässt den unverschämten Venezianer aus dem Dunkel der Geschichte auferstehen: witzig verzweifelt, poetisch und frech. Seinem Kopf und seiner Feder entspringen süße Romanzen und wilde Eskapaden. Wahrheit oder Fantasie? GABRIELE SCHUCHTER spielt und singt hingebungsvoll die erinnerten Frauen seines Begehrens, LUCA LOMBARDO, Tenor und Geiger, verführt mit betörendem Schmelz in der Stimme als junger Casanova. "Venus 2003" - ein erotisches Video von PETER WEIBEL begleitet den berühmtesten Verführer der Weltgeschichte und Afrika Afrika - Bühnenbildner GEORG RESETSCHNIG gestaltet das Raumdesign.


Vergangene Termine

  • Mi., 18.11.2015

    20:00 - 21:30

    Karten € 15.-, StudentInnen € 13.- an der Abendkassa
    Kartenreservierung: [email protected]

    Dieser Termin hat bereits stattgefunden.