Pop / Rock

Carpenter Brut, The Vienna Black Gloves


Die französischen Carpenter Brut peitschen ihren äusserst druckvollen Synth Wave durch ein post-apokalyptisches Szenario, welches von motorisierten Cyborgs, mit Küchenmessern fuchtelnden Psychopathen und lasziven Scream Queens im Aerobic Spandex bevölkert ist. Giorgio Moroder, John Carpenter und Depeche Mode lassen grüssen. Direkt von der VHS-Bootleg, klarerweise...

Das Produzententeam Comante und Serge Watts aka The Vienna Black Gloves arbeitet seit fünf Jahren an diversen Clubmusic Projekten und sie haben sich nun entschlossen in andere Gefilde der elektronischen Musik abzutauchen. Die Horrorfilme der 80er, mit ihren hämmernden Synthie Sounds, haben es den beiden schon immer angetan. Nun verarbeiten sie ihre Kindheitserinnerungen in dunklen Soundscapes, die an Carpenter und Goblin angelehnt sind, aber auch aus Fullmoon Produktionen stammen könnten. Comante konnte bereits Erfahrung sammeln bei der Vertonung des Horrofilmklassiker Nosferatu, welcher am bereits seit 10 Jahren stattfindenden Horrorfilmfestival Vienna Fright Nights gezeigt wurde. Die beiden wollen ihr Publikum nun mit ihren dunklen Soundkreationen und den dazu passenden Visuals durch einen stimmig-schaurigen Abend führen, der die Erinnerung der Horrorfans an alte Filmmusik wieder aufleben lässt, aber auch neuen Soundgefilden Platz macht. Diesmal wird es ein Dj-Set von Comante geben das nicht weniger dem 80er Synth Sound huldigt und verschrobene Elektronic aus dunklen Ecken als Warm up für Carpenter Brut zu bieten hat.


Vergangene Termine