Alte Musik · Klassik

Carmina Austriaca - Mönche, Wein und Minnesänger


Interpreten
Tonkünstler-Orchester Niederösterreich
Regine Hangler, Sopran
Katrin Wundsam, Mezzosopran
Kurt Streit, Tenor
Peter Rose, Bass
Wiener Sängerknaben
Slowakischer Philharmonischer Chor
Michael Schønwandt, Dirigent

Programm
«Carmina Austriaca – Mönche, Wein und Minnesänger» Die älteste Musik Österreichs. Kantate von Michael Korth und Gerald Wirth | Auftragswerk des Landes Niederösterreich (Uraufführung)

Mittelalter in Österreich: verliebte Minnesänger, spöttische Bauernlieder und lustvolle Weingesänge – all das mit archaischen Rhythmen, lyrischer Sehnsucht und hämmernder Lebenslust. In ihrer szenischen Kantate «Carmina Austriaca» zeigen Gerald Wirth und Michael Korth das Zeitalter von Mönchen, Wein und Minnesang in Österreich.
Was damals in Burgen und Schlössern zu hören war, erklingt nun am Wolkenturm: Musik des ältesten deutschsprachigen Minnesängers Kürenberger, Lieder von Walther von der Vogelweide und von Minnesängern aus dem österreichischen Raum. Ein Ritt über die Erde und durch Himmel und Hölle.


Vergangene Termine