Klassik

Carmina


Der WebernKammerchor, vokales Aushängeschild der mdw, trifft seit 2013 immer wieder mit Chören unterschiedlicher Musikuniversitäten zusammen, um gemeinsam zu proben, zu lernen und auch zu konzertieren.

Eine Chorbegegnung fand 2014 in München mit dem Madrigalchor der dortigen Hochschule für Musik und Theater statt. Nun ist dieses hochkarätige Ensemble auf Gegenbesuch in Wien und wird gemeinsam mit dem WebernKammerchor ein Hochamt im Stephansdom sowie ein großes Chorkonzert im Schlosstheater Schönbrunn bestreiten.

Unter dem Titel "Carmina" präsentieren die beiden Ensembles ein vielfältiges Vokalmusikprogramm. Im Mittelpunkt des ersten Teils stehen A cappella Chöre u. a. von Henry Purcell, Johann Hermann Schein, Johannes Brahms, Anton Bruckner, Anton von Webern, Ko Matsushita und Jake Runestad.

Foto: ©Theresa Pewal
Im zweiten Teil stoßen noch ein Schlagwerkensemble, zwei Pianisten, SolistInnen sowie der Kinderchor der Wiener Chorschule an der mdw dazu und musizieren gemeinsam mit beiden Chören die wohl bekannteste "Carmina" der Musikgeschichte: Carl Orffs Carmina Burana in der Fassung für zwei Klaviere und Schlagwerk wird (in Auszügen) von über 150 MusikerInnen dargeboten.

Mitwirkende KünstlerInnen
•WebernKammerchor
•Madrigalchor der HMTM München
•Schlagwerkensemble der mdw
•Tamara Ivaniš – Sopran
•Georg Klimbacher – Bariton
•Pawel Markowicz und Svetlomir Zlatkov – Klavier

•Alois Glaßner und Martin Steidler – Leitung

Eine Veranstaltung des Instituts Anton Bruckner (Musiktheorie, Gehörbildung, Ensembleleitung).

Freier Eintritt, freiwillige Spende erbeten!


Vergangene Termine