Jazz

Carlos Zingaro, Violine


„Der Portugiese Carlos Zingaro gehört zu der Generation von Musikern, die noch gegen das Salazar-Regime rebellierten – oft mit künstlerisch kreativen Mitteln, die im autoritären Regime verboten waren. Politisches Engagement und die Fokussierung auf die Freiheit als höchstes Gut sind in seiner Arbeit nach wie vor ein gültiges Anliegen, das speziell im Kontext eines Solokonzertes unverkennbar zum Ausdruck gebracht wird. Es geht um die selbstbestimmte Erforschung individuellen Ausdrucks. Und kein Regime und keine Krise kann daran etwas verändern. Genau aus dieser Haltung heraus erhält Zingaros Arbeit Relevanz.“ (Guy Peters)

Carlos Zingaro, geb. 1948 in Lissabon, Musiker und Comiczeichner, arbeitete mit Kent Carter, Karl Berger, Anthony Braxton, Hans Reichel und Evan Parker. Sowohl als Solist als auch in Ensembles gastierte Zingaro auf vielen relevanten Festivals für Neue Musik und Improvisation in Europa, Asien und Amerika.


Vergangene Termine