Pop / Rock · Elektronik · Neue Klassik

Carlos Cipa


Mit seinem dritten Album "Retronyms" vereint Carlos Cipa seinen Hintergrund als klassisch ausgebildeter Pianist und Komponist mit seinem Interesse für experimentelle Formen und Pop.

Auf seinem dritten Album „Retronyms“ vereint Carlos Cipa seinen klassischen Background als Pianist und Komponist mit seinem Interesse für experimentelle Formen und Pop. Improvisation trifft auf Kompositionskunst, akustische und teils außergewöhnliche Instrumente wie die Celesta auf elektronische Produktionsmethoden oder analoge Synthesizer. Himmel versus Electronica!

Avantgarde, Orchestrales, Improvisation – genauestens durchdacht, von Cipa als Komponist zum Leben erweckt. Teils radikal, teils formvollendet. Jedoch immer berührend.


Vergangene Termine