Klassik

Carl Orff: Carmina Burana


Die Carmina Burana gehört mit gutem Grund zu einem der im 21. Jahrhundert meist aufgeführten Chorwerke.

für gemischten Chor, Solisten, Schlagwerk und zwei Klaviere
Wiener Kammerchor

Jugendchorakademie Wien
Kinderchor der Wiener Chorschule, Einstudierung: Astrid Krammer
Ursula Langmayr, Sopran
Gernot Heinrich, Tenor
Matthias Helm, Bariton
Supercussion Vienna
Klavierduo Kutrowatz
Leitung: Michael Grohotolsky

Carl Orff (1895-1982) entführt seine Hörerschaft in eine Welt aus imposanten Bildern, welche seit ihrer Entstehung nichts an Aktualität verloren haben. In den ursprünglich aus dem 11. und 12. Jahrhundert stammenden Texten des Werkes geht es um das Kommen und Gehen weltlichen Reichtums, die Vergänglichkeit des Lebens, und den Reiz der leiblichen und erotischen Genüsse. Aufgeführt wird hier die Fassung für zwei Klaviere und Schlagwerk, bei der die unverwechselbare Rhythmik des Werks besonders zur Geltung kommt.


Vergangene Termine