Alte Musik · Klassik

Capella Leopoldina


Programm
Johann Sebastian Bach
Weihnachtsoratorium, BWV 248
I. Teil: Am ersten Weihnachtsfeiertage
II. Teil: Am zweiten Weihnachtsfeiertage
III. Teil: Am dritten Weihnachtsfeiertage

Interpreten
Capella Leopoldina
Singverein der Gesellschaft der Musikfreunde in Wien
Johannes Prinz
Dirigent
Cornelia Horak
Sopran
Wiebke Lehmkuhl
Alt
Werner Güra
Tenor
Florian Boesch
Bass

Das Barockorchester Capella Leopoldina ist ein Kollektiv von MusikerInnen aus vielen Teilen Europas (Österreich, Deutschland, Schweiz, Spanien, Ungarn, Italien, Holland, u.a.). Die Programme und Besetzungen sind sorgfältig gewählt und aufeinander abgestimmt. Die Stammbesetzung des Ensembles ist seit vielen Jahren unverändert. Dadurch konnte kontinuierlich ein homogenes und charakteristisches Klangprofil entwickelt werden, welches in einer warmen, runden und elastischen Klangästhetik angesiedelt ist.

Capella Leopoldina verkauft sich nicht als Spezialistenensemble sämtlicher Epochen und Stile, von der Renaissance-Canzona a due bis hin zur romantischen Sinfonie. Auch klassische Werke werden sie kaum in unserem Repertoire finden. Durch unser Spiel auf ausgewähltem Instrumentarium, die auf historischen Informationen basierende und stetig verfeinerte Spieltechnik sowie die bewusste Zusammensetzung der MusikerInnen haben wir ein klares musikalisches Profil – fokusiert auf Musik von Monteverdi bis Händel – entwickelt. Unsere Schwerpunkte sind das barocke Oratorium sowie Orchester- und Kammermusikliteratur des 17. und 18. Jahrhunderts.


Vergangene Termine