Theater

Campiello - Eine Komödie zum Streiten und Lieben


Komödie frei nach Beaumarchais von Peter Turrini - Carlo Goldoni lässt uns mit dieser Komödie (1756) einen turbulenten Tag auf dem Campiello zur Karnevalszeit erleben.


  1. Sommertheater im Taggerhof
    Von Carlo Goldoni.



Ein verarmter Adeliger hat sich im Gasthof auf dem Campiello eingemietet, um die Freuden der dort Wohnenden zu genießen. Er macht allen Frauen, ob alt oder jung, den Hof und zeigt sich sehr gönnerhaft. Damit stiftet er Verwirrung und Unruhe unter den Leuten und wird keineswegs nur freundlich aufgenommen trotz all seiner
Liebe…

Es wirken mit: Kristin Gollner, Gerhard Kern, Sandra Kern, Lilli Klien, Manfred Köldorfer, Walther Nagler, Ursula Perscha, Magdalena Pirker, Manfred Roth,
Gertrude Schachner, Bernhard Schmidt, Liselotte Slippek
Musik: Gerhard Prettenhofer
Musikanten: Diana Music, Felizitas und Gernot Perz, Margit Stabinger
Technik: Gernot Perz, Gerhard Duffek, Gerd Sitzenfrey
Maske und Frisuren: Elisabeth Baierl
Kostüme: Art & Event/Lilli Klien, Sylvia Neuhold
Bühnenbild: Manfred Köldorfer, Hermann Mair, Reinhard Wagner
Souffleuse: Lore Sitzenfrey.
Textliche Neuübertragung und Regie: Alfred Haidacher


Künstler


Vergangene Termine