Klassik

Cameron Carpenter, Orgel


Cameron Carpenter zählt zweifellos zu den schillerndsten Persönlichkeiten der internationalen Orgelszene und fasziniert sein Publikum mit eigenwilligen Bearbeitungen und virtuosen Darbietungen, dafür wurde er mit dem ECHO Klassik ausgezeichnet.

Beim Brucknerfest wird er mit seiner Touring Organ das Brucknerhaus elektrisieren. Zusätzlich zum Konzert hält er einen Workshop für Jugendliche (28.9., 11:00) über die Orgel- und Improvisationskunst Anton Bruckners.

Programm:

Richard Wagner Ouvertüre zur Oper „Die Meistersinger von Nürnberg“ (arr. für Orgel von Cameron Carpenter)
Johann Sebastian Bach Contrapunctus 9 à 4 alla Duodecima, aus: „Die Kunst der Fuge“ BWV 1080
Astor Piazzolla Oblivion (arr. für Orgel von Cameron Carpenter)
Johann Sebastian Bach Präludium und Fuge für Orgel h-Moll BWV 544
Louis Vierne Carillon de Westminster

Pause

Peter I. Tschaikowsky Dritter Satz aus der 6. Symphonie op. 74 „Pathétique“ (arr. für Orgel von Cameron Carpenter)
Johann Sebastian Bach „O Mensch bewein Dein Sünde groß” aus dem „Orgelbüchlein" BWV 622
Improvisation über Themen von Anton Bruckner
Johann Sebastian Bach Passacaglia und Fuge c-Moll BWV 582


Vergangene Termine