Klassik

Camerata Vienna


Wiener Konzerthaus

1030 Wien, Lothringerstraße 20

So., 08.10.2017

19:30
  • Mozart-Saal

Dirigent: Félix Carrasco-Córdova Gernot Winischhofer/ Violine
Paulius Sondeckis/ Violine
Vytautas Sondeckis/ Violine

J. S. Bach, Chiaccona, W. A. Mozart, Sinfonia Concertante
Es- Dur KV 364, P. Sarasate, „Navarra“, Peter Tschaikowsky
Valse Scherzo, Souvenir de Florence, Walzer aus der
Serenade, Tanz der Mägde, Johann Strauß, „Donauwalzer“

Saulius Sondeckis, (* 1928 - † 2016) - war Gründer und künstlerischer Leiter des Litauischen Kammerorchestes mit dem er die Goldmedaille beim Wettbewerb von Herbert von Karajan erhielt, der Camerata St. Petersburg, des Symphonieorchesters der Eremitage St. Petersburg und der „Camerata Vienna“ mit Gernot Winischhofer. Er konzertierte mit Solisten wie Mstislav Rostropowitsch, Gidon Kremer, Vladimir Spivakov, Igor Oistrach, S. Nakariakov, Jehudi Menuhin, Gil Shaham uva. Berühmte Komponisten wie Schnittke und Pärt widmeten ihm ihre Werke. Saulius Sondeckis leitete berühmte Orchester in aller Welt: die Berliner Philharmoniker, St. Petersburger- und Moskauer Philharmoniker und wurde als großer Interpret und Dirigent geschätzt.