Theater

Calamocos


Ich heiße Milagros - wie meine Großmutter und eine alte spanische Schönheit. Ich komme aus Calamocos, einem nordspanischen Dorf, in dem man Krisen mit Glaube und Blumen
besiegt, ein Heiliger seine Zunge in der Hand trägt und die Frauen Nadeln in ihrem BH verstecken, damit die Männer nicht zu nahe kommen. Trotz des nicht gut klingenden Namens („Moco“ bedeutet „Rotz“ auf Spanisch) ist Calamocos ein Ort der Schönheit und Tradition, von dem ich nicht fort kann. Niemand schafft es wirklich weg aus Calamocos. Das sind die Geschichte meiner Heimat und die Erinnerungen meiner Großmutter- aus meinem Mund und mit meinem Körper.

TEAM:
Konzept und Tanz: Veza María Fernández Ramos
Sounddesign: Jakob Rüdisser
Bühnenbild und Ausstattung: Katharina Oberegger
Kostüm: Elisabeth Lang


Vergangene Termine