Architektur Ausstellung · Fotografie Ausstellung

Burgenländische Landesfotoschau 2014 - Baukultur im Fokus


Die Tradition der Landesfotoschau geht auf eine Initiative von Walter Benigni aus dem Jahr 1985 zurück. Er führte alle damaligen burgenländischen Fotoclubs zu einer gemeinsamen Ausstellung, der 1. Burgenländischen Landesfotoschau, zusammen. Gezeigt wird die Landesfotoschau im Zweijahresrhythmus, sie ist damit eine repräsentative Auswahl der aktuellen Fotoarbeiten burgenländischer FotografInnen. Die Palette der Fotografien reicht von Naturfotografie, Porträts, Architektur, Aktbildern und Stimmungsdarstellungen bis hin zu experimentellen fotografisch-künstlerischen Arbeiten. Die Ausstellung wird sich auch mit dem burgenländischen Jahresschwerpunkt „Baukultur“ auseinandersetzen.


Vergangene Termine