Pop / Rock

Buncha Rascals + Burning Fuel


BUNCHA RASCALS spielen Rockmusik die ihre Wurzeln in den 70er und 80er Jahren hat, sich aber auch moderner Elemente bedient. Gegründet wurde die Band im Frühjahr 2013. Der Name bedeutet übersetzt „eine Gruppe von Schlitzohren“, was für die Personen in der Band auf jeden Fall zutrifft.

Schlagzeuger und Songwriter Florian Hartl sammelte eine Riege von charismatischen und leidenschaftlichen Musikern aus Wien und Niederösterreich zusammen um gemeinsam Rockmusik mit sowohl klassischen als auch modernen Einflüssen zu machen. Vor allem mit dem Gitarristen Bernhard Gradl und dem Sänger David Hable verbindet Florian Hartl eine langjährige musikalische Freundschaft, die auf Projekte wie Profact oder Mighty Ganesha zurückgeht. Am Bass findet man den leidenschaftlichen in Wien ansässigen Italiener Daniele Bianchi und an der zweiten Gitarre konnte der sympathische und durch seine soliden Riffs herausragende Christoph Samek gewonnen worden.
Die Songs von BUNCHA RASCALS handeln in erster Linie von zwischenmenschlichen Beziehungen, sowie Liebe und Lust am Leben. Manche Stücke sollen zum Nachdenken anregen, manche laden zum Feiern ein und andere wiederum dienen zum Frust ablassen. Für jede Gefühlslage ist etwas Musikalisches dabei, und der Zuhörer wird eingeladen sich an der Vielseitigkeit der Musik zu erfreuen.
Der erste Longplayer von BUNCHA RASCALS trägt den Titel „After The Rain“ und ist im Mai 2014 bei STP-Records erschienen. Von gefühlvollen und lyrisch cleveren Balladen über groovigen Gitarrenpop bis hin zu kräftigen Rocksongs ist alles dabei, was das Herz eines Musikliebhabers schneller schlagen lässt. Alle neun Songs wurden von Schlagzeuger Florian Hartl geschrieben, der auch das Album produzierte und abmischte. Neben einer Reihe von fantastischen Gastmusikern konnte für das Mastering Martin Scheer, eine Koryphäe auf diesem Gebiet, engagiert werden.
„After The Rain“ ist online zum Download und Streamen auf iTunes, Spotify, etc. erhältlich. Die CD wird von der Band direkt vertrieben und ist via Facebook erhältlich.

BURNING FUEL (A)
Búrníng Fúel, sind eine Rock-Band aus Niederösterreich.
Seit 2012 stehen sie gemeinsam im Keller, 2013 folgten erste Gigs und eine EP.
Im Jahr 2014 wurden Gigs in Niederösterreich durch die Teilnahme am Local Heros Band Contest ergänzt, welche in einem Gastspiel in der Arena Wien gipfelte.
Einflüsse finden sich vom Punk-Rock über Klassik-Rock bis zum Blues.
Konkrete Vorbilder gibt es nicht, Vergleiche mit Bands wie The Offspring, Pennywise oder Lost Pophets werden aber als Kompliment verstanden.
Für die nähere Zukunft sind ein erstes Musikvideo und Album in Planung.
Gesang und Rhythmusgitarre übernimmt René Kalchhauser, der Wilde auf der Maschin'.
An der Leadgitarre ist das Kreativgenie und Energiebündel Markus Steinschaden zu hören.
Die Rhytmusabteilung besteht aus Michael Nimpf, der Präzisionsmaschine am Schlagzeug, und Thomas Brandstetter, dem flinken Finger am Bass.


Vergangene Termine