Theater

Bukowski spricht mit Bukowski


„Man muss erst einige Male sterben, um wirklich Leben zu können.“ Charles Bukowski

Rau, kalt, bemitleidenswert, hingebungsvoll, gleichgültig, konfus, direkt. Ein paar wenige Wörter von vielen, die das Leben und den Stil dieses Mannes bezeichnen könnten. Anlässlich seines diesjährigen 100. Geburtstags wollen wir ihn feiern.

Dieser Abend lebt von Einem Bukowski, der sich erinnert und erzählt, und einem, der es fantastisch und neu erlebt.

Alles ohne dabei ein Blatt vor den Mund zu nehmen, so wie es eben ist, wenn man seine Gedanken tippt.

Zwei Geschichten: Zwei Bukowskis

Bukowski 1: Axel Blaas

Bukowski 2: Michael Krause

Regie: al, Alica Sysoeva

Hospitanz: Niklas Scholl

Musik: Occiput

Frei nach: Henry Charles Bukowski, Jr. (Hank)

Die Vorstellung findet ganz in gewohnter Umgebung Bukowskis statt in einer Bar.
Einlass: 18:00 Uhr

Beginn: 19:00 Uhr




  1. Und 20. Oktober



Reservierung unter: bukowskispricht[email protected]

Bitte unbedingt TELEFONNUMMER und gewünschtes DATUM angeben.


Vergangene Termine