Kunstausstellung

Buchstäblich bildlich


Als Basismedien unserer Zeit dienen den teilnehmenden Künstlerinnen und Künstlern Schrift und Bild als Werkzeuge, um in Malerei, Grafik, Skulptur und Objekt Zusammenhänge von Wahrnehmung und Kommunikation, Lesen und Sehen, Politik und Gesellschaft herauszuarbeiten.

Teilnehmende KünstlerInnen: Helga Cmelka, Stefan Emmelmann, Michael Endlicher, Sabine Groschup, Eva Grün, Herbert Hofer, Gerhard Kaiser, Ulli Klepalski, Ronald Kodritsch, Cornelia König, Brigitte Lang, Sabine Müller-Funk, Valentin Oman, Arnold Reinthaler, Leo Zogmayer


Vergangene Termine

  • So., 02.05.2021 - So., 20.06.2021

    Mo: Geschlossen
    Di: Geschlossen
    Mi: 13:00 - 18:00 Uhr
    Do: 13:00 - 18:00 Uhr
    Fr: 13:00 - 18:00 Uhr
    Sa: 13:00 - 18:00 Uhr
    So: 13:00 - 18:00 Uhr
    Dieser Termin hat bereits stattgefunden.