Operette

Buchpräsentation Tauber, mein Tauber


Richard Tauber war viel mehr als eine Stimme: ernster Opernliebling und angeschwärmtes Operettenidol, beneideter Millionär und mittellos Vertriebener, leidenschaftlicher Liebhaber und treuer Freund, Schallplatten-, Radio- und Filmstar.

Es sprechen und musizieren:
Heide Stockinger und Kai-Uwe Garrels, MSc., Autoren
Hon.-Vizekons. Birgit Sarata, Operettendiva und Autorin des Geleitwortes

Vincent Schirrmacher, Tenor
Prof. Dr. Michael Lakner, Piano

Begrüßung: Intendant Prof. DI Roland Geyer

Im Theater an der Wien stand Tauber erstmals im Oktober 1921 auf der Bühne, führte im Sommer 1922 die FRASQUITA seines guten Freundes Franz Lehár zum Erfolg und hob im September 1934 seine eigene Operette DER SINGENDE TRAUM aus der Taufe. Der ideale Ort zur Präsentation des neuen Buches über Richard Tauber, das anlässlich seines 70. Todestages am 8. Jänner 2018 erschienen ist.

TAUBER, MEIN TAUBER ist mehr als eine Biografie – es verbindet historische Forschung und Literatur, die Faszination für eine einzigartige Stimme mit einer Spurensuche im Damals und Heute, in Wien und Berlin, Linz und Bad Ischl.


Vergangene Termine