Diverses · Literatur

Buchpräsentation: Peršmanhof - 25.April 1945


Die Kulturinitiative Container Fünfundzwanzig und das Kollektiv Anteater against laden zu einer spannenden Buchpräsentation, bei der ein verdrängtes Stück Kärntner Geschichte bearbeitet wird.

Buchpräsentation und Diskussion
"Peršmanhof - 25.April 1945"
von und mit
Evelyn Steinthaler und Verena Loisl.

Nur wenige Tage vor der Befreiung durch die Alliierten, am 25. April 1945, kam es am Peršmanhof in der Nähe von Eisenkappel nach einem Gefecht zwischen nationalsozialistischer Polizei und den dort lagernden Partisann_innen zu einem der letzten NS-Verbrechen an der kärntner-slowenischen Zivilbevölkerung. Ein neu erschienener "Graphic Novel" erzählt die Geschichte vom Tag dieses Verbrechens. Das Bucht thematisiert aber auch das schwierige Überleben und Weiterleben an diesem fast vollständig zerstörten Ort, der sich Ende der 1940-Jahre wieder zu einem Wohnort und in den 1980er Jahren schließlich zu einem Ort der öffentlichen Erinnerung zu entwickeln begann.

Anschließende Diskussion mit der Autorin Evelyn Steinthaler und der Illustratorin Verena Loisel.


Vergangene Termine