Diverses · Literatur

Buchpräsentation David Hassbach: #scheissjahr


David Hassbach schreibt über sein ganz persönliches "scheissjahr", das heute leider noch genauso aktuell ist wie damals.

Auf einer tragischen Odyssee zwischen Wiener Untergrund, kapitalistischem Shoppingwahn und Grazer Trinkkultur therapiert sich der Autor durch Rauschmittel und Misanthropie selbst. Es geht nicht nur um die Liebe und deren tragisches Ende, sondern auch um Arbeit, Geld, Freundschaft und Rabattmarkerl. Um peinliche Anmachsprüche, horizontale Leibesertüchtigung und durchtanzte Nächte vor der Kulisse des stetigen Scheiterns. Um Wiener Grant und die Ausverhandlung moderner Männer-Freundschaften zwischen Sauftouren, Pärchenabenden und Windelkauf. Ein Spiegel-Trinker Bestseller über Millenials, Selbstzweifel und das Irgendwo dazwischen.


Vergangene Termine