Führung

Buchbinderei im Stmk. Landesarchiv: Tag der offenen Werkstatttür


In den Depots des Steiermärkischen Landesarchivs lagern Tausende handgeschriebene Grund- und Registerbücher. Zum Teil sind sie schwer beschädigt. Das Team der Buchbinderei von pro mente steiermark repariert diese Archivalien und rettet sie so vor dem Verfall. Für das Land Steiermark ist diese Arbeit von unschätzbarem Wert: Einerseits trägt das BuchbinderInnen-Team dazu bei, kostbare Kulturgüter zu erhalten, andererseits werden dadurch wichtige Informationen über Grund- und Besitzverhältnisse wieder öffentlich zugänglich gemacht.

Beim Tag der offenen Werkstatttür zeigt das Team der Buchbinderei die vielen Arbeitsschritte vom schwer beschädigten zum neu restaurierten Buch:

Risse schließen
Fehlstellen ergänzen
Lagen bilden
Falze verstärken
heften
leimen und pressen
Buchdeckel renovieren
Buchdeckel überziehen
Buch einhängen

Die BesucherInnen können ausgewählte Arbeitsschritte selbst ausprobieren!


Vergangene Termine