Theater

Bubblegum und Brillanten


Graf Gottfried von Rabenstein plagen die Schulden. Finanzielle Besserung ist in diesem Leben nicht mehr in Sicht. Als Ehrenmann alten Schlages hat er daher den einzigen wahren Entschluss gefasst: Er will seinem Leben ein Ende setzen. Gräfin Henriette, seine Gattin, will diese Reise mit ihm zusammen antreten. Doch Selbstmord ist nicht so einfach und einiges geht schief! Als der Graf dann erfährt, dass seine Versicherung bei Selbstmord keinen Cent zahlt, muss er seine Pläne ändern. Ein bezahlter Mörder muss her! Doch der will natürlich auch einen Gegenwert für seine Leistung. Der Graf verspricht ihm einen wertvollen Brillantring. Einen Schmuckgegenstand, der so aussieht, findet er in einem Kaugummi-Automaten …

Graf Gottfried von Rabenstein Reinhard Pfefferkorn

Gräfin Henriette von Rabenstein Anneliese Bitschnau

Mortimor – Butler, Koch, Fahrer Erich Morscher

Tante Martha Hildegard Marent

Julia Meier – Marthas Mädchen Susanne Bitschnau

Alexander Bachmann – Konkursverwalter Enrico Gabl

Frau Berger – Versicherungsagentin Elke Loretz

Jutta – Jassdame Irmgard Bitschnau

Agnes – Jassdame Renate Bitschnau

Klara – Jassdame Brigitte Schreiber

Walter “Blacky“ Schwarz – Killer Stefan Gabl

Olga – seine Frau Bernadette Frick

Horst Tippert – Inspektor Lukas Stüttler

Hilde Klein – seine Assistentin Sophie Erhard

Ethelberta von Rabenstein – Ahne Irmgard Bitschnau

Jolanthe von Rabenstein – Ahne Brigitte Schreiber

Romeo der III. – Hauskater Renate Bitschnau

Regie

Thomas Caracristi und Siegfried Loretz

  • +43-680-2462798

Vergangene Termine