Poetry · Theater

Brückenslam


Ein Poetry Slam ist ein moderner Dichterwettstreit um die Gunst des Publikums. Ziel ist es, die Zuhörer mit der Präsentation eines selbstverfassten Textes zu begeistern. Es gibt dabei keine Einschränkungen hinsichtlich Textsorte – Prosa, Lyrik, Rap, Tagebucheintrag, Sprachenexperiment – alles erlaubt.

Durch den Abend führt Slammaster Klaus Lederwasch, der diesmal neben lokalen Größen auch die amtierende Österreichische Meisterin Hierkönntemein Namestehen (Johanna Kröll) und den Tiroler Tausendsassa Emil Kaschka unter tosendem Applaus durchs Seifenblasenspalier auf die Bühne bitten wird.


Vergangene Termine