Pop / Rock

Brokof


Brokof wurde 2007 von den Fabian Brokof (Gesang, Gitarre), Rocco Weise (Bass), Christian Kohler (Schlagzeug) und Arne Bergner (Keyboard, Gitarre) in Berlin gegründet. Die ersten Konzerte spielte die Band in Berliner Clubs und auf Veranstaltungen wie Vernissagen befreundeter Künstler. Das erste Album „Softly Softly Catchee Monkey“ erschien am 15. Oktober 2010 über Goldrausch Records. 2012 tourte die Band das erste Mal durch Deutschland und trat unter anderem im Hamburger Musikclub Molotow und im Weimarer Kasseturm auf. Am 12. Oktober 2012 erschien das zweite Album Side by Side. Seit Dezember 2012 werkt Puya Shoary am Schlagzeug. Die Musikrichtung wird beschrieben als "kraftvolle Songs mit klarer Verwurzelung im folkigen Ami-Rock und mit einem Hauch Britpop" (Stern). Musikalische Vorbilder sind im klassischen Indierock, Folk und Soul zu suchen und bei Bands wie The Beatles, Depeche Mode und Wilco. Die Texte sind überwiegend introspektiv und nachdenklich gehalten, zeigen aber auch die Sinnsuche auf.


Vergangene Termine