Jazz

Brötzmann / Swell / Nilssen-Love


Das "Urgestein" des europäischen "Free Jazz"

Peter Brötzmann ist im Zuge der Europatournee mit seinem neuen Trio auch wieder zu Gast im "Schlössl".

Auch mit 74 Jahren, er begeht am 06.März diesen Geburtstag, ist Peter Brötzmann unglaublich vital. Seine markante, hochenergetische Spielweise hat nichts an Kraft verloren und ist nach wie vor beeindruckend.

Steve Swell, mit dem "Brötz" zum ersten Mal zusammenarbeitet, ist auch schon zweimal im "Schlössl" aufgetreten und zählt auf seinem Instrument ebenfalls zur Elite der "Free Impro"-Musiker. Mit ihm hat Peter einen neuen, kongenialen musikalischen Partner gefunden.

Die beiden werden vom Energiebündel Paal Nilssen-Love, auch ein alter Bekannter und wieder gern gesehener Gast, am Schlagzeug begleitet. Der umtriebige Norweger war jahrelang Mitglied in Brötzmann`s "Chicago Tentet" und zählt seit langem zu den Topdrummern der internationalen "Free Impro"-Szene.

Es erwartet uns ein Abend mit frei improvisiertem Jazz auf höchstem Niveau !

Peter Brötzmann (Deutschland) - reeds
Steve Swell (USA) - trombone
Paal Nilssen-Love (Norwegen) - drums


Vergangene Termine