Vortrag · Diverses

Brigitte Krizsanits - Auf den Spuren der Bürgermeister


Nachdem das Burgenland 1921 als eigenes Bundesland zu Österreich kam, wirkte sich dies auch auf die Gemeindewahlordnung aus. 1922 wurde in Eisenstadt eine Stadtkommission gebildet, an deren Spitze Aemilian Necesany stand. Er war in Folge der erste Bürgermeister, der vom Gemeinderat gewählt wurde. Von ihm, wie auch von einigen seiner Nachfolger, war bislang wenig bekannt.

Brigitte Krizsanits hat sich daher auf die Spuren der 13 Stadtoberhäupter begeben und ihre Lebensdaten sowie ihr Wirken in der Stadt zusammengestellt.

Der historische Stadtspaziergang mit Frau Krizsanits findet am 7. Mai 2019 statt. Treffpunkt ist um 18:00 Uhr vor dem Rathaus.

Brigitte Krizsanits
wurde 1975 in Eisenstadt geboren und studierte Germanistik und Geschichte an der Universität Wien. Nach über zehn Jahren in der Erwachsenenbildung in Wien und Prag wechselte sie in den Journalismus, wo sie sich hauptsächlich mit regionalen Themen befasst. Sie lebt und arbeitet in Eisenstadt.

Publikationen: Das Leithagebirge (2012); Eisenstadt (2015); Burgenland. Vielfalt prägt (2015).


Pressestimmen


Vergangene Termine