Jazz

Brian Marsella Trio


Der Philadelphia-stämmige Pianist Brian Marsella kann, obwohl noch jung, bereits auf eine bewegte Karriere zurückblicken. Hunderte Konzerte hat er in den letzten Jahren quer über den Globus gegeben. Jazz, Funk, R&B und auch Klassik streiften dabei seinen Weg.

16 Masada-Kompositionen, interpretiert von einem rasanten Trio, bestehend aus Brian Marsella, dem erstaunlichen und leidenschaftlichen Pianisten von Banquet of the Spirits, Zion80 und The Flail sowie der klassischen Masada-Rhythm Section, Trevor Dunn und Kenny Wollesen – eine eindringliche, konzentrierte und vielgestaltige Performance. Jedes Stück steht für eine andere musikalische Welt, die Anspielungen reichen von McCoy Tyner, Don Pullen, Erik Satie, Conlon Nancarrow, Horace Silver, Lennie Tristano, Bill Evans, Bud Powell und Richard Twardzik bis zu Bach und Debussy. Die Auftritte des Brian Marsella Trios gehören wahrscheinlich zu den aufregendsten Piano-Trio-Performances, die es derzeit gibt!


Vergangene Termine