Theater

Brain


BRAIN von Raoul Biltgen und Theater Jugendstil

Nach dem erfolgreichen Stück „Hot Jobs“ präsentieren Sophie Berger und Susanne Preissl ihre neue Produktion „BRAIN“. Das Stück, entwickelt von Raoul Biltgen und Theater Jugendstil, ist ein Statement zur aktuellen hitzigen Bildungs-Debatte!
“We don`t need no education” Pink Floyd Welchen Preis zahlen wir, um eine wirtschaftlich profitable Produktionsgesellschaft zu sein, in der der Einzelne normiert wird, um den Ansprüchen der Wirtschaft gerecht zu werden?
Leistungsdruck, wenig Schlaf, lange Lernzeiten, PISA, Prüfungsangst, standardisierte Antworten. Wo bleibt hier noch Platz für Kreativität? Jene Fähigkeit, die uns selbstständig Denken und neue, originelle Lösungswege finden lässt!
Kompromisslos und überspitzt hinterfragt das Ensemble ob sich Einstein zu dem kreativen Querdenker entwickelt hätte, wenn er angepasst, mit Tabletten ruhig gestellt, in eine überfüllte Klasse gestopft und auf normierte Prüfungsfragen gedrillte worden wäre?
Der Text diskutiert wo der natürlichen Erfindergeist, die Wissenslust, die Neugier am Lernen und das Entdecken geblieben sind! Lass dich und das unendliches Potential deines Gehirns nicht einschränken, sondern nutze deine Talente und Begabungen – es ist nicht nur eine Antwortmöglichkeit richtig!


Vergangene Termine