Party

Blood Red Shoes


Gewohnt dröhnende Grundstimmung trifft hier auf atonale Gitarrenriffs und die Blood Red Shoes treffen damit mitten ins Schwarze. Am 4.4. sind sie im Wiener Flex zu Gast.

Blood Red Shoes:
Sie kommen zwar aus dem englischen Brighton, sind dort aber nicht aufgewachsen. Nach dem Auseinandergehen ihrer vorherigen Bands beschließt das Duo gemeinsam Musik zu machen. Was als Just For Fun-Projekt beginnt, macht beiden so viel Spaß, dass sie kurz darauf die Blood Red Shoes gründen.

In ihrer Heimat bringen sie innerhalb von zwei Jahren fünf Singles auf verschiedenen Independent Labels heraus. 2008 erscheint das mit Spannung erwartete Debüt "Box Of Secrets", das die gewohnt roughe Instrumentierung mit einprägsamen Melodien verbindet. Mit "I Wish I Was Someone Better" verschaffen sie sich schon Fans in der Garage-Punk-Ecke. Aber noch besser gelingt ihnen das mit dem aufbrausenden "Light It Up!", das mit ihrem zweiten Album "Fire Like This" erscheint.

Gewohnt dröhnende Grundstimmung trifft hier auf atonale Gitarrenriffs und die Blood Red Shoes treffen damit mitten ins Schwarze. Nur Schade, dass man danach wieder zwei Jahre auf das nächste Lebenszeichen warten muss. Doch es kommt, und wie es kommt. Nr.3, "In Time To Voices" beschreibt den Werdegang der Band. Mehr Stilsicherheit und vor allem mehr Reife spricht für das mittlerweile achtjährige Bestehen des Duos, das sich nun auch außerhalb ihrer Heimat England eine große Fangemeinschaft angezüchtet hat und Festival für Festival auseinandernimmt.Mittlerweile steht Longplayer Nummer 4 ins Haus und auch Wien darf sich wieder auf einen Live-Termin freuen...


Vergangene Termine