Jazz

Blaumarot


Am ehesten lässt sich Blaumarot als Bluesband bezeichnen. Virtuos spielen die Oberösterreicher und Wiener mit den Genres Pop und Jazz, bedienen sich an Minimal Music, barockem Bänkellied und uralten keltischen Melodien. So entstehen zeitlose, chansonhafte Songs, die Blaumarot mit Vervé auf die Bühne bringt. Nah und mitunter intim sind die Geschichten von Schönheit, Lebensfreude und Schmerz, romantisch bis sarkastisch die Stimmungslagen – oft mit einer ironischen Schlagseite. Gelegentlich schmuggelt die Band auch Cover-Versionen von Tom Waits, Eric Satie und Nick Cave ins Programm.
Die Kombination von Mundartpoesie mit instrumentaler Virtuosität macht Blaumarot zu einer außergewöhnlichen Erscheinung in der deutschsprachigen Musikszene – und eine sehr unterhaltsame obendrein.

HARALD FRIEDL Gesang, Gitarre
GERALD SCHULLER Klavier, Keyboards
HERBERT KÖNIGHOFER Saxophon, Percussion
ANDREA FRÄNZEL Kontrabass, E-Bass
ROBERT KAINAR Schlagzeug, Posaune, Percussion


Vergangene Termine