Theater

Blatt für Blatt – 9 Frauen. 1 Leben. Sophie Scholl


Die Regisseurin Dunja Tot inszeniert mit ihrer Schauspielgruppe Brandneu(n) das selbstverfasste Stück Blatt für Blatt – 9 Frauen. Ein Leben. Sophie Scholl. Die Gruppe besteht aus 9 Studentinnen des Vienna Konservatoriums (Abteilung Musical) und der Neuen Schauspielschule (Abteilung Schauspiel). Gezeigt werden verschiedene Aspekte aus dem Leben von Sophie Scholl, die als Mitglied der Widerstandsorganisation Die Weiße Rose während des Zweiten Weltkriegs wirkte.

Die 9 Darstellerinnen spielen abwechselnd die Rolle der Sophie Scholl in den unterschiedlichen Lebensbereichen, die sie als historischen Charakter beleben sollen.

Das Stück deckt den Zeitraum von Sophies Kindheit über ihr Studentenleben und die Mitgliedschaft der Weißen Rose bis hin zu ihrer Gefangenschaft ab, eingerahmt durch einen Bezug zur heutigen Zeit in Form eines Dialogs zweier Darstellerinnen über die Wirkung von Sophie Scholl im kollektiven Gedächtnis.

Mit einer Mischung aus dokumentarischem Material, abstrakten und musikalischen Mitteln und persönlichem Zugang hat sich ein Stück entwickelt, das den Blick kritisch sowohl auf die historischen Fakten als auch auf die Wirkung der Weißen Rose richtet.

Besetzung:

Regie: Mag. Dunja Tot.

Darstellerinnen: Victoria Demuth, Sophie Fink, Carina Fitzi, Verena Frey, Corinna Harrer, Elisabeth Hell, Viktoria Klimpfinger, Elisa Pötz und Anna Reischenbacher


Vergangene Termine