Theater

Blackbird von David Harrower


David Harrower gehört zu den erfolgreichsten jungen Dramatikern Europas. Sein Stück „Blackbird“ trat nach seiner Uraufführung durch Peter Stein in Edinburgh einen wahren Siegeszug an und findet sich immer wieder auf den internationalen Spielplänen.

Wenn ein 12-jähriges Mädchen ohne Gegenwehr zulässt, dass ein erwachsener Mann Sex mit ihr hat, ihm sogar nachgestellt und ihn bedrängt hat. Wenn sie schließlich von zuhause fortläuft, um mit ihm zu fliehen. Ist das dann sexueller Missbrauch oder so etwas wie Liebe? Ray war fast vierzig, als er bei einem Grillfest im Nachbargarten Una kennen lernte. „Ich wollte, dass du mein Freund wirst“, erinnert sie sich später. Ray versuchte, diese Schwärmerei zunächst abzuwehren. Dann traf er sich doch mit Una. „Du wusstest, was Liebe ist“, blickt er zurück. „Du wusstest, was du wolltest.“ Sie waren ein Liebespaar, als man sie zusammen ertappte und er festgenommen wurde. Fünfzehn Jahre später heißt Ray Michael und arbeitet in einer Firma, die Geräte für Zahnarztpraxen herstellt. Er hat seine Strafe abgesessen, ist mit einer neuen Frau zusammen und hat mit der Vergangenheit abgeschlossen. Nur Una kommt nicht klar mit dem, was damals geschehen ist. Als sie zufällig Rays Foto in einer Zeitschrift sieht, entschließt sie sich, ihn aufzusuchen.

„Blackbird“ zeigt die Begegnung zweier Menschen, deren Leben von einer gemeinsamen Erfahrung geprägt ist. Nur was diese beiden Menschen damals zusammen erlebt haben, bleibt unklar. Zwei radikal unterschiedliche Versionen der Vergangenheit und zwei Wahrheiten treffen kollisionsartig aufeinander.

Il vero teatro bringt den Broadway-Hit von David Harrower auf die Bühne des Ateliertheaters!

Regie: Dita Hagenhofer
Mit Veronica Buchecker und Peter Masch

TICKETS:
AK 21,- | erm. 15,-

Reservierungen unter: 0677 637 707 47 oder [email protected]
TRAILER:

https://www.youtube.com/watch?v=0SSYw01cR5s&feature=youtu.be


Vergangene Termine