Pop / Rock · Elektronik

Black Palms Orchestra


Das neue Herzprojekt von Musiker Christian Fuchs nennt sich Black Palms Orchestra und entstaubt in ständig wechselnder Besetzung traditionelle Musikstile wie Rock’n’Roll, Country und Blues mittels elektronischen Sounds und dem musikalischen Potential von immer neuen Mitwirkenden. Inspiriert von Soundtracks aus Serien wie „True Detective“ oder „Twin Peaks“, begeistert das Black Palms Orchestra so mit düsterem, energetischem und klarem Sound.

Christian Fuchs nimmt Sehnsucht als Schlüsselgefühl und Basis für sein musikalisches Arbeiten. Sehnsucht nicht nur formal und weitab von erdiger Pseudoauthentizität, sondern auch die Sehnsucht, frei von starren Bandstrukturen mit fantastischen MusikerInnen und FreundInnen neue Songs entstehen zu lassen. Fuchs, der früher die Bühnen mit Bands wie Fetish 69, Bunny Lake und Neigungsgruppe Sex, Gewalt und Gute Laune unsicher machte, schafft mit dem Black Palms Orchestra ein neues Universum. Zu diesem gesellen sich neben MusikerInnen wie Ankathie Koi (Fijuka), Anna Attar (Monsterheart) und Oliver Welter (Naked Lunch) auch einige der besten FotografenInnen, VideoregisseureInnen und KünstlerInnen Österreichs. Im brut wird das Black Palms Orchestra sein Debütalbum Sad Moon Rising – einzigartig mit allen am Album mitwirkenden KünstlerInnen – präsentieren und damit die neue Konzertsaison einläuten.


Vergangene Termine