Neue Klassik · Diverse Musik

Black Page Orchestra


Fruchtbares Grenzland: Das Black Page Orchestra ist ein junges Ensemble, das sich ganz gezielt radikalen und kompromisslosen Positionen aktueller Musik verschrieben hat.

Das BLACK PAGE ORCHESTRA ist ein 2014 in Wien gegründetes Ensemble für radikale und kompromisslose Musik unserer Zeit. Namensgebend war Frank Zappa’s Komposition the black page, ein Stück dessen Partitur aufgrund seiner hohen Notendichte eine beinahe schwarze Seite ergibt. Neben diesem ästhetischen Ansatz setzt das Ensemble seinen Schwerpunkt auf Werke die insbesondere Elektronik, Video und diverse aktuelle Technologien künstlerisch miteinbeziehen, wie auch Kompositionen die durch ihren performativen Charakter weit über eine herkömmliche klassiche Konzertsituation hinausweisen. Experimentierfreudige und vielseitige Programmgestaltung ist ein wesentliches Anliegen des Kollektivs.

Line Up:
Alessandro Baticci, Flöte
Florian Fennes, Saxophone/Klarinetten
Sofie Thorsbro Dan, Violine
Maiken Beer, Cello
Igor Gross, Schlagwerk
Alfredo Ovalles, Klavier/Keyboard
Matthias Kranebitter, Elektronik

Programm:
- Elena Rykova, 101% mind uploaded (für 3 Performer)
- Rojin Sharafi - ask my ash (für Saxophon, Violoncello, Percussion, Elektronik) (Uraufführung)
- Hikari Kiyama, Lehmanesque (für Flöte, Violine, Klavier und Schlagwerk)
- Christof Ressi, Neues Werk (für Saxophon, Keyboard, Drums, Elektronik und Video) (Uraufführung)
- Georgy Dhorokov - Concertino (für Performer und Ensemble)
- Johannes Kreidler - Charts Music (für Ensemble, Elektronik und Video)

www.blackpageorchestra.org


Vergangene Termine